Bürgerbeteiligung

Ring of many hands teamBesonders wichtig ist es, gerade in einer Gemeinde, die Bürger mehr einzubinden und vor wichtigen Entscheidungen die Meinung der Bürger zu kennen. Wir wollen nämlich nicht nur für, sondern mit den Bürgen arbeiten.

Wie ist das umsetzbar? 

Ein wichtiger Schritt ist die Einführung eines webbasierten Informationssystems.
Bürger können sich jederzeit über aktuelle Bauleitplanung und über laufende Baumaßnahmen informieren. So kann jeder z.B. aktuelle Straßensperrungen auf einem digitalen Ortsplan mühelos erkennen.
Auch Diskussionen und Entscheidungen zu verschieden Varianten bei anstehenden Vorhaben könnten online geführt werden, um somit auch Gehör über den Stammtisch hinaus zu finden. Es gibt hier schon eine Vielzahl von  Gemeinden und Landratsämter die dieses Bürgerinformationssystem bereits im Einsatz haben und dies nun ständig weiter entwickeln. Als Beispiel kann hier das Landratsamt Miesbach und die Gemeinde Riedering www.riedering.de genannt werden.

Öffentliche Diskussionsveranstaltungen vor wichtigen Entscheidungen sind eine weitere wichtige Möglichkeit für mehr Bürgerbeteiligung.
Dies kann z.B. in Form eine Bürgeforums geschehen, wie wir Freien Wähler schon seit einiger Zeit interessante Themen präsentieren und diskutieren